Nachschlag

Wir sind nun seit fast 5 Wochen zu Hause und kommen so langsam wieder in Deutschland an. Für uns standen zu Beginn erst mal einige Behördengänge an um uns wieder in Deutschland anzumelden. Dazu gehörte die Anmeldung beim Arbeitsamt und bei der Krankenversicherung sowie auf dem Einwohnermeldeamt.

Weiterhin waren wir natürlich nicht untätig und sind bereits dabei ein wenig die Reise aufzubereiten, Fotos und Videos zu Sichten und zu sortieren.

Während unserer Zeit zu Hause wurden wir von Antenne Thüringen zum Thüringen Talk eingeladen und haben hier mit Sabrina Lang ein sehr persönliches Interview im Studio in Weimar über unsere Reise geführt. Der folgende Link geht direkt zum Radio Mitschnitt der am 26.02. von 23 – 0 Uhr ausgestrahlt wurde.

IMG_1911.JPG
Im Antenne Thüringen Studio mit Sabrina Lang

https://www.antennethueringen.de/blog/thueringen/radtour-bis-thailand-einfach-mal-machen-402457?pid=1

Ebenso hat unsere Lokalzeitung ein Interview mit uns gemacht und einen tollen Artikel im Lokalteil gebracht, welchen wir euch hier natürlich auch nicht vorenthalten wollen.

DSC06705
Der Artikel in der STZ über unsere Tour

Wir werden noch einen Vortrag ausarbeiten und halten euch natürlich auf dem laufenden. 😊

2 Gedanken zu “Nachschlag

  1. Mike 16. März 2018 / 13:06

    Gut gemacht ihr Fahrradgötter! Schön zu hören, dass alles gut gegangen ist bis zum Ende, und dass ihr gesund und munter in der Heimat angekommen seid. Ich unterschreibe für Kirgistan als Naturwunderland. Tadschikistan sogar noch fast mehr, Pamir olé! Kommt gut an, und behaltet die Reise im Herzen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s